Wir auf dem Weihnachtsmarkt!

Als Neuerung hatte Mario dieses mal auch kalte Getränke mit am Stand. Vorab erntete er dafür hier und da fragende Blicke. Auf dem Weihnachtsmarkt, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kaltes Bier? Das trinkt doch keiner...Doch! Das trinken die Gäste sehr gern! :) Dazu gab es eigens mit Grün-Gelb Logo versehene Schnapsfläschen. Natürlich haben wir auch die traditionellen Getränke wie Lumumba, Glühwein und Punsch ausgeschenkt. 

Ein Grün-Gelber, der hier nicht namentlich genannt werden möchte, teilte der Grün-Gelb Pressestellte auf Nachfrage mit, dass er drei Tage anwesend war und lediglich einen Glühwein verzehrt habe. Dennoch war sein Geld am Ende alle. Exemplarisch dafür konnte unser Fördervereinsschatzmeister Martin Dietrich am Ende auch einen historisch hohen Umsatz verkünden!

Der Aufwand hatte sich also voll gelohnt. Denn bereits viele Tage vor dem ersten Adventswochenende wurde geplant, eingekauft, transportiert und noch vieles mehr. Zwei Tage vor dem Start gingen dann die Aufbauarbeiten los und erst am Montag nach dem langen und anstrengenden Wochenende war der Spuk vorbei. 

Man muss wohl auch ein wenig positiv verrückt sein, um sowas ehrenamtlich auf die Beine zu stellen.  Aber solch ein Event schweißt ungemein zusammen und wenn alle Rädchen so perfekt ineinander greifen, dann motiviert das extrem! Ein großer Dank unserer tollen Gemeinschaft, die so viel wert ist. Jeder Einzelnen, jedem Einzelnen, der/die mit angepackt hat, beim Aufbau, Abbau, Standdienst, bei der Planung, bei der Bereitstellung von Arbeitsmateralien, Know-How,  dem tollen Abschlussfrühstück und allen voran Mario Brömme für alles: HERZLICHEN DANK!